Elterninitiative

IMG_5145 IMG_5898 IMG_7894 IMG_8158 IMG_8159 IMG_8165

Der Kindergarten

Unser Waldkindergarten ist ein ganz normaler Kindergarten, in dem die Kinder spielen, lernen, basteln, toben, singen und vieles mehr. Der Unterschied zum Regelkindergarten besteht darin, dass der Kindergartenalltag bei jedem Wetter draußen im Wald stattfindet. Lediglich bei ganz extremer Witterung (Sturm, Gewitter oder extreme Minusgrade) werden die Schutzräume (gemütliche & beheizbare Holzhäuser) aufgesucht. Manchmal wird dort auch gebastelt oder gemalt.

Die Größe unserer Waldkindergruppe ist auf 20 Kinder beschränkt. Die Gruppe ist ausgewogen altersgemischt (2 – 6 Jahre) und besteht aus Mädchen und Jungen.

Der Versicherungsschutz entspricht dem eines Regelkindergartens.

Basisstation & Wald

Der Freizeitpark Aufderhöhe ist der Ausgangspunkt unseres Waldkindergartens. Dort befinden sich unsere beheizbaren Blockhäuser mit Spiel-, Kuschel-, Schlaf- und Aufwärmecken, und sogar Wickelmöglichkeiten für die Kleinsten. Hier ist Treffpunkt zum Bringen und Abholen der Kinder.

Das Waldgebiet „Josefstal“ bietet für unsere Waldkinder täglich viel Raum für Entdeckungen, Forschergeist und Abenteuerlust.

Öffnungszeiten

Das Betreuungsangebot beträgt 35 Stunden nach Kibiz von Montag bis Freitag. Ferienzeiten und Schließtage werden zu Beginn des Kindergartenjahres bekannt gegeben und in unserem Terminkalender auch online zur Verfügung gestellt.

Öffnungszeiten: 07:30 – 14:30 Uhr

Brinzeit: 07:30 – 08:30 Uhr
1. Abholzeit: 12:30 Uhr
2. Abholzeit: 13:30 – 14:30 Uhr

Elterninitiative

Der Kindergarten ist eine reine Elterninitiative. D.h. Elternarbeit ist nicht nur erwünscht sondern eine Notwendigkeit, um ein Bestehen des Kindergartens aufrecht zu erhalten. Die Aufgaben der Elternarbeit sind vielfältig wie das Kochen der Brühe und das Waschen der Handtücher- Dies geschieht wöchentlich im Wechsel. Desweiteren fallen verpflichtend sogenannte Elterndienste an. Elternteile begleiten die Gruppe, wenn ein Pädagoge/in krank oder im Urlaub ist, Mitwirkung im Elternrat oder Vorstand des Kindergartens, Einkaufsdienste, Feste organisieren oder Reparaturarbeiten sind durchzuführen.

Auszeichnungen

Zertifikat 2014    zertifikat

Schreibe einen Kommentar